Caissa-2017-02 - CoverDie zweite Ausgabe des Jahres 2017 bietet wieder eine große Bandbreite von Themen aus dem Bereich der Brettspiele. Hier die Übersicht und zwei Leseproben:

  • Wolfgang Angerstein: Tagungsbericht vom 19. Treffen der deutschsprachigen Sektion von Chess Collectors Internation in Selb/Franzensbad (27.-30.07.2017)
  • Wolfgang Angerstein: In Memoriam Hans Holländer
  • Rainer Buland: Ludistik – Spielstrukturen unter besonderer Berücksichtigung der Brettspiele (Leseprobe – pdf 8,3 MB)
  • Robert Hübner: Letzte Materialien vom Kongress der British Chess Association, London 1868/69
  • Michael Negele: Oskar Cordel – Chemiker, Schriftsteller, Gartenfreund und Lokalpolitiker
  • Henk Smout: Zum Nachwirken Oskar Cordels
  • Ingo Althöfer und Eiko Bleicher: Das 3-Züge-Gesetz von Oskar Cordel
  • Bastian Kissing: Latrunculi – Soldatenspiel im alten Rom
  • Bernd-Peter Lange: Ghosting Karl Marx. Hidden agendas of a Muzio Gambit
  • Antonella Ziewacz: Im Kampf gegen Engeland! Das Feindbild England in kriegshetzerischen Brettspielen der 40er Jahre
  • Kathrin Baltzer: Ausstellung „Schach in Asien“ (Schachmuseum Ströbeck)
  • Siegfried Schönle: Schach im KL Buchenwald (15.7.1937-11.4.1945) – Teil 1
  • Karen Aydin: Don’t leave a blot – Board and card games, violations of boundaries and unruly behaviour in Arden of Faversham (1592), A woman killed with kindness (1603) and The two angry woman of Abington (1598) – Part 1 (Leseprobe – pdf 5,7 MB)
  • Herbert Bastian: Rezension E. R. Magacz/M. Negele: Paul Felix Schmidt – A winning formula

Caissa 2/2017 online bestellen im Web-Shop von Chaturanga.